Tambourelli-Open in Schweden

Da staunten die Schweden nicht schlecht, als sie dieses Jahr auf die Teilnehmerliste des bereits 3. Tambourelli-Outdoor-Turniers schauten. Das gewöhnlich sehr klein gehaltene Event erfreute sich diesmal an einer hohen Zahl an Sportbegeisterten aus Deutschland, sodass letztendlich 50 Aktive an den Start gingen. Vor der traumhaften ländlichen Kulisse Schwedens kämpften die Teilnehmer in 5 verschiedenen Disziplinen mit dem Federball um jeden Punkt.

Schweden

Schweden 2Das rein deutsche Finale im Herren-Einzel gewann Ringo Sobiella aus Dresden gegen seinen Vereinskollegen Marco Zink nach drei hart umkämpften Sätzen. Bei den Damen ließ die Neu-Schwedin Indy Lennartsson der Dresdner Kontrahentin Theresa Kögler im Endspiel wenig Chancen und verteidigte damit ihren Titel.

Beim Finale im gemischten Doppel waren die beiden Teams um Andrea Fink mit Carsten Fink und Indy Lennartsson mit Tobias Herz schutzlos den stürmischen Naturgewalten ausgesetzt. Was anfangs den Schweden wenig Glück brachte, ließ die Dresdner am Ende scheitern. Durch den teilweise heftigen Wind wurden nicht nur die die Nerven der Spieler strapaziert, sondern auch nachweislich das Match beeinflusst. Letztendlich konnte sich Indy nach ihrem Einzelsieg auch über den Titel im Mixed freuen.

Bei den Kinder (U 14) hatten stets die Spieler und Spielerinnen aus Kleinnaundorf die Nase von. So durfte sich beispielsweise Laura Stölzer über den Sieg im Einzel, sowie auch im Doppel mit Clemens Gutheins freuen.

Einen ausführlichen Turnierbericht gibts auf www.tamburellodresden.de

Die Platzierungen im Überblick

U14 – Einzel
1. Platz: Laura Stölzer (Kleinnaundorf)
2. Platz Clemens Gutheins (Kleinnaundorf)
3. Vendela Herz (Schweden)

U14 – Mixed
1. Laura Stölzer / Clemens Gutheins (Kleinnaundorf)
2. Liv Aldridge / Vendela Herz (Schweden)
3. Levon Schlegel (Dresden) / Clara Gutheins (Kleinnaundorf)

Herren-Einzel
1. Ringo Sobiella ( Dresden)
2. Marco Zink (Dresden)
3. Dominic Hauke (Kleinnaundorf)

Damen-Einzel
1. Indy Lennartsson (Schweden)
2. Theresa Kögler (Dresden)
3. Heike Harmatschek (Kleinnaundorf)

Mixed
1. Indy Lennartsson / Tobias Herz (Schweden)
2. Carsten Fink / Andrea Fink (Dresden)
3. Heike Harmatschek / Roman Harmatschek (Kleinnaundorf)

Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /customers/b/a/c/tamburellotimes.de/httpd.www/wp-includes/class-wp-comment-query.php on line 405